Die heutige Bedeutung von Weihnachten für Kinder und Erwachsene ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die heutige Bedeutung von Weihnachten für Kinder und Erwachsene ?

      Ich finde es schon sehr arm was den heutigen Kindern für eine Bedeutung des Weihnachtsfestes vermittelt wird. Was Weihnachten für viele Kinder heute noch bedeutet sehe ich alleine schon an den Kindern unserer Verwandten oder bei deren Eltern selbst. Da geht es nur noch um Geschenke, je teurer desto besser. Weihnachten ist nur noch reiner Komerz. Alleine gestern hörte ich das schon an den Aussagen von der Verwandschaft, z.B. das zweijährige Kind meines Cousin bekam neue Kleider geschenkt und was sagt er " Behalte den Mist ich wollte das ferngesteuerte Auto " oder die Frau meines Cousin die ein neues Handy von ihm bekam da ihres defekt ist " Was soll ich mit dem scheiß Huawai Teil, ich wollte das neue Samsung Handy ! Das kannst du gleich wieder umtauschen. "

      Da frage ich mich doch ob den Leuten die wahre Bedeutung von Weihnachten abhanden gekommen ist ?? Weihnachten bedeutet für mich eher Zeit mit der Familie zu verbringen, einfach nur mit Leuten zusammen zu sein die man gerne hat ! Ich selbst habe mich früher über ein kleines billiges Matchbox Auto gefreut oder wenn es mal Socken gab, aber für die meisten Leute ist Weihnachten nur noch dafür da sich mit teuren Geschenken zu überhäufen.

      Meine Mutter, mein Opa und ich haben uns schon vor Jahren dazu entschieden uns nichts mehr für Weihnachten zu kaufen, sondern einfach nur mit der Familie zusammen zu sein. Was meint ihr dazu ?

      Mein System: OS: Win10 Pro 64bit MB: MSI B450M Pro-VDH Max CPU: AMD Ryzen 7 2700X RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
      GPU: Sapphire Pulse Radeon RX 590 8GB Monitor: Philips TV HDD:Western Digital 2TB SSD: Corsair Force MP510 480GB Gen3 M.2-SSD + Intenso SSD 256GB
      Optical Drive: Pioneer BDR-209EBK

    • wir kaufen uns das was wir brauchen, wenn wir es brauchen! Wir schenken uns schon lange nix mehr, nur noch die Kinder und Enkel bekommen und sollte denen nicht gefallen was wir ausgesucht und vom Preis entschieden haben, dann können die gern darauf verzichten im Folgejahr. Machen aber unsere nicht, weil die von uns noch ein wenig anders erzogen wurden. Mittlerweile geht mir Weihnachten auf den Zeiger, weil die Auslagen in den Geschäften Ende September, Anfang Oktober schon darauf getrimmt werden und wenn das Fest dann da ist habe ich alles schon lange über.
    • So machen wir es auch, wenn wir was brauchen wird es gekauft, dafür brauchen wir kein Weihnachten. Heute haben wir wieder eine solche Erfahrung gemacht wie undankbar manche Personen sein können. Wir hatten dem kleinen von meinem Cousin ein ferngesteuertes Auto geschenkt. Da er mit der Fernbedienung zu rabiat umgegangen ist hat er die Lenkung überdreht und deshalb lenkt das Fahrzeug nicht mehr. Was sagt seine Mutter heute zu uns " Was habt ihr den da für einen Schrott für unser Kind gekauft, das noch nicht mal einen Tag durchhält. Macht das ihr es morgen schnell umgetauscht bekommt ". So was undankbares hat man selten erlebt.

      Alleine aus dem Grund geht uns Weihnachten langsam am Ar... vorbei. Ich frage mich wie sie und deren Kinder erzogen wurden ? Ich wurde so erzogen das Weihnachten ein Fest der Familie ist und man froh sein sollte wenn man auch mal nur was kleines bekommt. Auch bei den frühen Auslagen der Weihnachtsartikel gebe ich dir recht, habe mich darüber schon desöfteren mit Baschtl unterhalten. Die fangen mit allem immer früher an, schätze mal das man mitte Januar schon wieder Ostersachen in den Regalen liegen sieht.

      Mein System: OS: Win10 Pro 64bit MB: MSI B450M Pro-VDH Max CPU: AMD Ryzen 7 2700X RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
      GPU: Sapphire Pulse Radeon RX 590 8GB Monitor: Philips TV HDD:Western Digital 2TB SSD: Corsair Force MP510 480GB Gen3 M.2-SSD + Intenso SSD 256GB
      Optical Drive: Pioneer BDR-209EBK

    • Das sehe ich auch am Sohn von meiner besseren Hälfte ihrem Schwager, der seit einem Jahr beim VFL Wolfsburg ist.
      Der Junge lebt in einer völlig anderen und undankbaren Welt. :evil:
      Da kauft sich der Junge vom "Taschengeld" des Vereins ein paar Turnschuhe für sage und schreibe 395,-€. =O 8|
      Ich wusste gar nicht, dass es eine Marke Alexander McQueen gibt. ?(
      Ich glaube, dass weitere Äusserungen über den Burschen nicht mehr notwendig sind, da ihr sicherlich erkannt habt, wohin der Junge tendiert. :evil:
      Erfolg misst sich daran, wie hoch man nach einem Sturz springt :whistling:
    • Hast recht, da brauch man nicht mehr viel sagen, er schmeißt das Geld zum Fenster raus. Turnschuhe für 395 € könnte ich mir z.B. noch nicht einmal leisten und mehr als gehen und laufen kann er in solchen Schuhen auch nicht ! Er bezahlt eigentlich nur für den Namen, aber ich muß ehrlich gestehen das ich die Marke auch noch nie gehört habe. Das teuerste paar Schuhe das ich mir mal gekauft habe waren rund 60 € bzw. DM.

      Heute schon wieder der kleine von meinem Cousin, dem wir das ferngesteuerte Auto umgetauscht hatten. Er hat es bekommen und noch nicht mal eine Stunde später war es wieder defekt. Wir haben aber dieses mal zu ihm gesagt das er jetzt kein anderes Auto mehr bekommt, er solle mal ein wenig vorsichtiger mit seinen Sachen sein. Er ist leider so erzogen das er immer sofort Ersatz bekommt wenn ihm was kaputt geht. Aber auch seine anderen angeheirateten Kinder sind nicht anders, die Wissen den Wert eines Gegenstandes nicht zu schätzen. Das Mädchen z.B. hatte letztes Jahr ein Tablett geschenkt bekommen, als ihr das nicht mehr gefiel hat sie es auf den Boden geschmissen bis es defekt war. Sie ist dann zu ihrer Mutter gegangen und die hat ihr 1 - 2 Tage später ein neues und besseres Gerät gekauft.

      Mein System: OS: Win10 Pro 64bit MB: MSI B450M Pro-VDH Max CPU: AMD Ryzen 7 2700X RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
      GPU: Sapphire Pulse Radeon RX 590 8GB Monitor: Philips TV HDD:Western Digital 2TB SSD: Corsair Force MP510 480GB Gen3 M.2-SSD + Intenso SSD 256GB
      Optical Drive: Pioneer BDR-209EBK

    • Wie ich vorhin erfuhr, hat sich der Junge ein Paar Badelatschen für sage und schreibe 100,-€ gegönnt. :S
      Ich gebe dafür höchstens 15,-€ aus. :huh:

      Tja, zu den Kindern, da kann ich Dir schon sagen, dass die Eltern es später bereuen werden so unglücklich gehandelt zu haben.
      Erfolg misst sich daran, wie hoch man nach einem Sturz springt :whistling:
    • Wir selbst in der Familie schecken uns regulär auch nichts.Dieses Jahr war mal eine Ausnahme da ich von meiner Schwester ein 3D Puzzle von Game of Thrones geschenkt bekommen habe.Ansonsten bekommt nur meine 7 Jährige Nichte von uns allen was versuche dabei aber auch nützliches zu kaufen und halt auch mal Spielkram dieses Jahr war sie natürlich im Eisköniginen Fieber und das hat sie auch einiges davon bekommen unter anderen auch Klamotten.Und notfalls kann man auch was auf ihr Sparkonto legen.Meine Oma und Tante bekommen meistens Pralinen, dieses Jahr habe ich aber meiner Oma dadurch das sie auch im Krankenhaus lag weil sie vor Weihnachten gestürzt ist und die Schulter ausgekugekugelt war das Signal Iduna Stadion als 3D Puzzle aufgebaut geschenkt incl einen BVB Weihnachtsmann aus Schokolade da hat sie sich riesig darüber gefreut hatte sogar mit einer LED Lichterkette das Ding beleutet.Meine Nichte bastelt jedes Jahr zu Weihnachten Weihnachtsdeko freue mich immer darüber so hab ich mal was ordendliches zu hinstellen und kann den anderen Mist im Karton lassen.Habe heute eh alles eingemottet weil ich jetzt auch die Nase voll habe von Weihnachten weil durch den Sturz meiner Oma mit anschliesenden Klinikaufenthalt und jeztz derzeitiger Pflege daheim ist mit eh die Lust vergangen, war halt nicht so das typische Weihnachtenaber zumindest waren wir 2 Tage alle zusammen und das war sehr schön.
    • Man sollte den Leuten beibringen das sie sich auch mal über kleine Dinge freuen sollen. Aber wie man sieht ist alles nur noch reiner Komerz

      Mein System: OS: Win10 Pro 64bit MB: MSI B450M Pro-VDH Max CPU: AMD Ryzen 7 2700X RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
      GPU: Sapphire Pulse Radeon RX 590 8GB Monitor: Philips TV HDD:Western Digital 2TB SSD: Corsair Force MP510 480GB Gen3 M.2-SSD + Intenso SSD 256GB
      Optical Drive: Pioneer BDR-209EBK