Winterreifen

    • Habe momentan Allwetter Reifen drauf, aber mir ist aufgefallen das diese in unserer Region mit oft viel Schnee fast nicht fahrbar sind. Man kommt bei viel Schnee fast nicht mehr vom Fleck, das ist bei reinen Winterreifen anders. Die Reifen waren aber beim kauf des Autos drauf und ich dachte mir da ich solche noch nie hatte probiere es mal. Einmal und nie wieder, das ist bei Schnee nur das pure rutschen.

      Mein System:[BLINK]AMD Phenom X4 965 3400 MHz, 8 GB DDR 3 Ram, XFX Radeon HD 7770 Double Dissipation GHz Edition, Brenner: LG BH16NS55, Pioneer BDR-209EBK & Liteon DH-12B2H02B, Festplatte WD 2 TB

    • Warum soll ein Sommerreifen bei Eis besser sein ? Habe ich noch nie gehört und habe auch schon diverse Videos von Sommer, Winter und Allwetter Reifen bei Eis und Schnee gesehn. Mit den Sommerreifen kamen die bei Eis überhaupt nicht mehr vom Platz

      Mein System:[BLINK]AMD Phenom X4 965 3400 MHz, 8 GB DDR 3 Ram, XFX Radeon HD 7770 Double Dissipation GHz Edition, Brenner: LG BH16NS55, Pioneer BDR-209EBK & Liteon DH-12B2H02B, Festplatte WD 2 TB

    • Mike-Molto schrieb:

      Also ich bin mit meinen Ganzjahresreifen sehr zufrieden, allerdings haben wir hier bei uns auch recht selten Schnee und wenn dann nur ganz moderate Schneehöhen.
      Mein neues Auto kommt Mitte Februar, hat dann 260 PS, 400 Nm/2.500–4.000 und kommt auf 18" daher, werde ich mit Sicherheit keine Ganzjahresschuhe drauf machen. Ich habe leider keine so guten Erfahrungen mit den Dingern. Waren sie im zweiten Jahr dann im Sommer sehr poltrig und laut geworden.

      VECTRA-C-CC 2.2 GTS Cosmo
    • Wie gesagt von Ganzjahresreifen halte ich durch den massiven Schneefall jedes Jahr fast als unfahrbar in unserer Region. Muß mal schauen ob ich irgendwo noch die Schneebilder von letztem Jahr gespeichert habe.

      Mein System:[BLINK]AMD Phenom X4 965 3400 MHz, 8 GB DDR 3 Ram, XFX Radeon HD 7770 Double Dissipation GHz Edition, Brenner: LG BH16NS55, Pioneer BDR-209EBK & Liteon DH-12B2H02B, Festplatte WD 2 TB

    • Wir fahren am Wochenende gerne mal ins Sauerland.
      Da kann es vorkommen, dass Du ohne Winterreifen nicht mehr weiterkommst.
      Außerdem verlieren die Sommerreifen, bedingt durch die härtere Mischung, bereits ab +7° an Haftung.
      Ich nehme den Reifenwechsel gerne in kauf. Sicher ist sicher und nach 15 Minuten ist das auch schon erledigt.
    • Noch einer der an das 7° Märchen glaubt....


      Das viel zitierte "7-Grad-Märchen", das von der Reifenindustrie seit
      einigen Jahren zur gezielten Desinformation genutzt wird, ist leider
      kaum noch auszurotten.


      Das Argument der Reifenhersteller lautet

      sinngenmäß wie folgt: Auch wenn kein Schnee liegt, seien Winterreifen
      besser, da bereits unterhalb von +7°C ein Sommerreifen verhärte und
      daher auf nasser oder trockener Fahrbahn schlechter sei als ein
      Winterreifen.


      Diese Fehlinformation dient der Absatzsteigerung auch in schneearmen Regionen, wie z.B. der Rheinebene oder Norddeutschland.



      Auto-Bild hat getestet und der Sommerreifen war im Winter besser als die Winterreifen:



      Bremswege aus 100km/h bei nasser Fahrbahn:



      Sommerreifen: 49,3 m
      bester Winterreifen: 54,4 m



      Bremswege aus 100km/h bei trockener Fahrbahn:



      Sommerreifen: 38,7 m
      bester Winterreifen: 45,6 m



      "Bester

      Bremsreifen auf trockener und nasser Piste ist mit deutlichem Abstand
      der Sommerreifen. Auf griffigem Asphalt wird nämlich die weiche,
      lamellierte Lauffläche der Winterreifen zum Handicap, besonders bei
      Temperaturen über dem Gefrierpunkt."


      "Überraschend: Geht es um

      die Disziplinen Handling und Bremsen (nass und trocken), ziehen
      sämtliche Winterkandidaten im Vergleich zu einem Sommerreifen den
      Kürzeren. Ein Zeichen für die recht einseitige Schwarzweißauslegung für
      Schnee. Dass sie auf trockenem Asphalt das Nachsehen haben, ist leicht
      zu verstehen – die weniger stabilen Profilblöcke können nicht genug
      Haftreibung aufbauen. Dass sie aber selbst auf abgestreuten, nassen
      (also glatteren) Straßen dem Sommerkandidaten nicht das Wasser reichen
      können, ist kein gutes Zeugnis. Der sportlich orientierte Fahrer sollte
      daran denken und seine Winterpneus in dieser Beziehung nicht
      überschätzen."
      Auf Kohle geboren und hart wie Kruppstahl
    • Ich glaube nicht an die Geschichte mit den Temperaturen, leider auch nicht der Auto-Bild! Weiß aber auch, das Winterreifen nicht unbedingt besser sind, wo kaum Schnee fällt, schon gar nicht hier in Nord-Sachsen. Aber ich vertraue auf mein Urteilsvermögen und habe mit zwei der 4Seasons Reifen keine guten Erfahrungen gemacht. Das waren der Goodyear Vector 2 im PKW Bereich und der General Grabber UHP im SUV Bereich, beide sind bei mir mit sehr lauten unkomfortablen Fahreigenschaften aufgefallen.

      Mein neuer hat eine große Bremsanlage von Brembo verbaut und daher sind Felgen erst ab 18" mit einer Reifendimension 245/45 möglich. Das Verhalten von Ganzjahresschuhen, wie ich es bei diesen Reifen erfahren musste, möchte ich gar nicht erst testen. So fahre ich wenigstens im Sommer mit angenehmen Reifeneigenschaften.

      VECTRA-C-CC 2.2 GTS Cosmo
    • Der Auto Bild würde ich auch nicht unbedingt trauen wie auch vielen anderen Testern.
      Diewerden alle genug geschmiert um Testergebnisse positiv zu darzustellen.

      Aber mit dieser Reifenbeurteilung haben sie ausnahmweise mal recht.
      Das bestätigen auch viele andere, unabhängige Tester.

      Im übrigen ist für mich Michelin einer der besten Reifenhersteller, aber leider sehr teuer.
      Auf Kohle geboren und hart wie Kruppstahl
    • Ich kann eigentlich nur Hankook empfehlen, mit denen hatte ich im Winter nie Probleme. Bei einer Sache würde ich aber aufpassen, es sind momentan wieder Reifen unterwegs die mit dem Namen "Aus dem Hause Goodyear" werben. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Reifen von Goodyear selbst sondern nur ein Billigreifenfirma die die Pressformen des Profils von Goodyear erworben hat. Diese stellen dann irgendwo im Hinterland billige Reifen her und verkaufen sie dann hier als Goodyears.

      Bin vor Jahren selbst mal darauf reingefallen. Diese Reifen sind der absolute Müll, auf trockener Fahrbahn fast keine Haftung und bei nasser Fahrbahn oder Schnee überhaupt keine Haftung. Mir wurde damals gesagt das ich doch das Kleingedruckte hätte lesen sollen " Aus dem Hause Goodyear " und damit waren nur die Pressformen der Reifen

      Also Vorsicht !!!

      Mein System:[BLINK]AMD Phenom X4 965 3400 MHz, 8 GB DDR 3 Ram, XFX Radeon HD 7770 Double Dissipation GHz Edition, Brenner: LG BH16NS55, Pioneer BDR-209EBK & Liteon DH-12B2H02B, Festplatte WD 2 TB